Zum Inhalt springen

Wuppertaler GEFA BANK wird mit A- bewertet

Die Euler Hermes Rating GmbH bewertet die Bonität und Zukunftsfähigkeit der GEFA BANK GmbH, Wuppertal, weiterhin mit A-. Für die kommenden zwölf Monate erwartet die Ratingagentur eine stabile Entwicklung des Ratings.

Das Geschäftsrisiko der GEFA BANK bewertet die Agentur hierbei aufgrund der guten Marktposition als Objekt- und Absatzfinanzierer in Deutschland sowie der hohen Branchen- und Objektkompetenz als Voraussetzung für die fundierte Bewertung von Risiken und Sicherheiten und unter Berücksichtigung der zunehmenden Wettbewerbsintensität als moderat.

Das Finanzrisiko der GEFA BANK bewerten die Analysten als moderat. Ausschlaggebend sind hierbei die gute Kapitalstruktur und Risikotragfähigkeit sowie die gute finanzielle Flexibilität. Geplante Gewinnausschüttungen im Rahmen der konzerninternen Eigenkapitalallokation wurden von der Agentur im Rating berücksichtigt und bewertet.

Positiv wirkt sich nach Einschätzung der Analysten der externe Einfluss durch die Muttergesellschaft Société Générale S. A. und die somit bestehenden Refinanzierungsmöglichkeiten auf das Rating aus.

Die GEFA BANK GmbH, Wuppertal gehört zu den führenden Anbietern von Absatz- und Objektfinanzierungen in Deutschland. Neben dem Kredit– und Leasinggeschäft bietet die GEFA Gruppe über Tochtergesellschaften die Vermietung von Nutzfahrzeugen, insbesondere von Lkw und Trailern sowie ergänzende Dienstleistungen an. Die GEFA BANK GmbH erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 mit 696 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme in Höhe von EUR 7,1 Mrd. Bruttoerträge von EUR 515,4 Mio. GEFA ist eine Tochtergesellschaft der französischen Großbank Société Générale S. A.

Von: https://www.presseportal.de/pm/56312/4028232

Euler Hermes Rating GmbH ist gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1060/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates als Credit Rating Agency (CRA) registriert sowie als External Credit Assessment Institute (ECAI) durch die BaFin anerkannt.

Kommentare sind geschlossen.